STARTSEITEMITGLIEDERSPIELLEITUNGSCHATZKISTESHOP
Willkommensbox
Mythomania ist ein deutsches Fantasyrollenspiel bei dem du in die Rolle eines Tieres schlüpfst und mit ihm Abenteuer erlebst. Das Rollenspiel basiert auf der Orts- und Szenentrennung mit Charaktertables. Wir haben ein Rating von 13 Jahren und eine Zeichenlänge ab 1000 Zeichen pro Post.

26 SEP 2016 | Wir sind nun unter www.mythomania-rpg.com erreichbar!
17 SEP 2016 | Neustart, Kapitel 3
05 JUN 2016 | "Frühjahrsputz"
26 JUN 2015 | Das RPG hat geöffnet!
23 JUN 2015 | Mythomania 3.0 wurde eröffnet!
10 MÄR 2015 | Mythomania 3.0 wurde erstellt.
Eventbox
Kapitel 3, Herbst - Ende: noch unbekannt
[NR] [Hauptevent] Eine verzwickte Situation
Sumpfrudel, Düsterer Winkel, Palus
[NR] [Hauptevent] Angsteinflößende Wilde
Waldrudel, Große Waldlichtung, Nemus
[Hauptevent] [Dungeon] Der Schatz der Tempelruinen
Tempelruinen, Herba
[Hauptevent] Kristallmagie
Kristallfelder, Siccus
[Hauptevent] Gebrochene Erde
Südliche Gebirgsketten, Saltus








(Threadlog)


Stiles

bad moon rising

Name: Stiles "Mischief" Stilinski Alter: 3 Jahre
Geschlecht: Männlich Sexualität: Heterosexuell
Tierart: Wolf Nahrung: Fleisch & Fisch
Rudel: Gebirgsrudel Rang: Jäger
Hauptklasse: Ritualist Nebenklasse: Berserker
Gespielt von: Skyrim

Items: (Zeige alle Items)



STECKBRIEF ||
BEZIEHUNGEN ||
VERGANGENHEIT

Aussehen


-- schwarzes Grundfell
-- sportlicher Körperbau
-- drei dünne, weiße Streifen im Nacken
-- zwei dünne, weiße Striche unter den Augen
-- orangene Augen
-- mittellange Rute
-- schwarze Krallen
-- schwarze Nase
-- eher unscheinbar

Geruch: Ähnelt dem Geruch von Holz
Blutfarbe: Rot



Mutationen


Keine


Markierungen


-- drei weiße, dünne Striche am Nacken
-- zwei dünne, weiße Striche unter den Augen


Augenfarbe


Orange


Größe und Gewicht


85 cm | 43 kg


Flüche und Krankheiten


Keine


Charakter
Don't go around tonight, well, it's bound to take your life, there's a bad moon on the rise.
Was zum Teufel ist ein Stiles? "Du hast ihn nicht ernsthaft Stiles Stilinski genannt oder?"
Stiles hat sich den Namen seines Großvaters ausgesucht, denn als Welpe konnte, er seinen eigentlichen Namen nie aussprechen, so hat sich der Name Stiles eher durchgesetzt als Mischief. Der Familienname Stilinski verwendet er so gut wie nie, denn die Familie besteht hauptsächlich aus ihm selbst und seinem Vater. Stiles Mutter ist vor langer Zeit verstorben, der Verlust macht ihm immer noch zu schaffen, auch wenn er es nicht zugeben mag, denn seine Probleme anderen aufzulasten ist nicht seine Art. Jedoch gibt der Rüde sich oftmals selbst die Schuld an dem Tod, obwohl es völlig unsinnig ist, denn seine Mutter erlag einer Krankheit, die niemand hätte aufhalten können. Er ist sehr aufgeweckt, gehört allerdings eher zu den Außenseitern im Rudel hat dafür aber wie er sie selbst bezeichnen würde "die aller überkrassesten Freunde ever" für die er einfach alles geben würde. Ihm mangelt es nicht an Selbstbewusstsein und es steckt sehr viel mehr in ihm, als man anfangs denkt. Er versteckt sich meist hinter witzigen und sarkastischen Sprüchen, es ist seine einzige Art der Abwehr und kommt häufig in brenzligen Situationen zum Vorschein. Stiles ist eines der ehrlichsten Wesen, die man treffen kann und auch eines der Loyalsten, denn das macht den jungen Rüden aus. Er hat nicht viele übernatürlichen Fähigkeiten, punktet aber durch seinen Mut und seine Intelligenz. Er ist taktisch und hat immer eine Idee parat, außerdem findet er einfach immer einen Weg etwas unmögliches doch irgendwie möglich zu machen. Vielleicht nicht immer auf perfekte Art und Weise, aber es funktioniert. Stiles versteht sich so gut wie mit allen, Ausnahmen bestätigen die Regel. Sein Anker sind seine Freunde, denn ohne sie wäre er verloren, zudem hat er eine starke Verbindung zu seinem Vater, denn er versucht ihn immer zu schützen, auch wenn das eigentlich nicht seine Aufgabe ist und es umgekehrt sein sollte. Er weiß, dass sein Vater ebenso unter dem Verlust seiner Gefährtin und seiner Mutter leidet wie er selbst. Aber dieser Beschützterinstinkt besteht nicht nur bei gefährlichen und aussichtslosen Situationen, sondern auch bei gesundheitlichen Aspekten.

Man könnte ihn als Held bezeichnen, auch wenn er das nie so sehen würde, er kann sehr aufopfernd sein und ist vielleicht auch ein wenig verrückt, auf gute Art und Weise. Er hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und eifert dadurch seinem Vater nach, er möchte irgendwann mal Verbrecher jagen und Geheimnisse lüften, es reizt ihn Dinge aufzuklären und Abenteuer mit seinem besten Freund zu erleben. Stiles gibt sich ziemlich viel Mühe immer an allem dran zu bleiben, während er allerdings schreckliche Angst vor Veränderungen hat, ihn packt allein schon die Panik, wenn er nur darüber nachdenkt, dass sich irgendetwas verändern könnte das ihm wichtig ist, beispielsweise dass jemand ihm nahestehendes seine eigenen Wege geht und das Rudel verlässt. Trotz dessen, dass er einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn hat, bringt er sich unendlich oft in Schwierigkeiten, was nicht zuletzt an seinem Beschützerinstinkt und seiner Neugierde liegt. Stiles kann auch ziemlich kurios sein, denn er plant ziemlich gern voraus und dann kann es auch mal vorkommen das er einen 10-Jahres-Plan für die Zukunft erstellt. Stiles hat keine außergewöhnlichen Fähigkeiten und die die er besitzt sind eher passiv, das gleicht er mit seiner Art und seiner Intelligenz allerdings locker aus, dennoch möchte er gebraucht werden, ihn würde es verletzen wenn seine Freunde nicht mehr zu ihm kommen würden. Allerdings kann er selbst bei Außenstehenden recht misstrauisch sein, wenn diese sich in das Rudel drängen oder gar in seinen Freundeskreis, das liegt aber an der Angst vor Veränderung, wie jemand Neues an sich und seine Freunde heranzulassen von dem er absolut nichts weiß.

Charakterzüge




-- Intelligent -- Loyal -- Mutig -- Beschützend -- Selbstbewusst -- Risikobereit



Stärken
Schwächen
Vorlieben
Abneigungen

-- Mutig
-- Selbstbewusst
-- Intelligent
-- Loyal


-- Beschützend
-- Aufopfernd
-- Risikoaffinität
-- Misstrauisch


-- Abenteuer
-- Rätsel
-- Gebraucht werden
-- Seine Freunde


-- Bösartigkeit
-- Veränderungen
-- Verbrecher
-- Lügen


Beziehungen



Vergangenheit




Stiles wurde in Saltus geboren, er hatte eine liebevolle Mutter und einen tollen Vater, er wuchs im Schutz des Gebirgsrudels auf und fand dort Freunde, einer von ihnen war *insert name*, sein bis heute allerbester Freund. Stiles Vater ist Kopfgeldjäger und Ausbilder im Gebirgsrudel, somit hat der junge Rüde immer wieder Kontakt zu Verbrechen und wird bis heute noch von Geheimnissen förmlich angezogen. Stiles liebt seinen Vater sehr und ist oft um dessen Sicherheit besorgt. Seine Mutter starb schon früh an einer unaufhaltsamen vererbbaren Krankheit, manchmal hat der Rüde Angst diese selbst zu haben. Er ist nie über ihren Tod hinweggekommen und aus einem unerfindlichen Grund gibt er sich selbst die Schuld dafür das sie nicht mehr da ist. Sein Leben ist schon immer ziemlich chaotisch gewesen, doch dadurch das sein bester Freund die Fähigkeit des Inneres Biestes nicht kontrollieren kann, wurde das noch viel schlimmer, denn Stiles versucht seinem Freund immer wieder vor sich selbst zu schützen. Stiles ist sarkastisch, tollpatschig und direkt. Er ist extrem clever und besitzt einen schrägen Humor, der vor allem in schwierigen Situationen zum Vorschein kommt. Außerdem ist er hoffnungslos verliebt in einer der Fähen im Rudel.





Herkunft


Saltus [Das Gebirge]

SCHATZKISTE




WEITERE CHARAKTERE

Erfahrungspunkte: 1EP
Signatur von Stiles



bad moon rising
Don't go around tonight. Well, it's bound to take your life. I see trouble on the way



Registriert seit: | 01.03.2017 | Letzter Besuch: | 29.04.2018, 16:48 | Offline




Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.